Projektübersicht

Das Kino am Kocher zieht im Verlauf des Sommers 2020 in die neuen Räume im Kulturbahnhof der Stadt Aalen. Viele Arbeiten zur Ausstattung des neuen und deutlich größeren Kinosaals führen wir derzeit in Eigenleistung durch. Das Crowdfunding-Projekt soll zusätzlich noch Verbesserungen in räumlicher und technischer Hinsicht ermöglichen.

Kategorie: Sonstiges
Stichworte: Kino
Finanzierungs­zeitraum: 15.06.2020 10:24 Uhr - 14.09.2020 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Juli bis Oktober 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

- Anschaffung von Doppelsitzen
- Ausstattung aller Sitze mit höherer Lehne und Kopfstütze
- Erweiterung der Dolby-Surround-Anlage
- Wandbespannung mit Spezial-Akustik-Textil

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Es soll allen Freunden und Besuchern des Kinos am Kocher im neuen Kinosaal eine Atmosphäre geboten werden, die über den gezeigten Film hinaus ein angenehmes Leinwand-Erlebnis bietet und an das Wohlfühl-Ambiente in der Schleifbrückenstr. anknüpft.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Kino am Kocher präsentiert unter der Überschrift „Andere Filme anders zeigen“ seit bald 14 Jahren Filme der besonderen Art. Es sind Filme, die sich durch ihre Thematik, ihren Anspruch und ihre Machart vom Blockbuster- und Mainstream-Kino unterscheiden; Filme, die zum Mitdenken und Mitfühlen anregen und dabei gleichwohl unterhalten. Unser Programmkino ist ein fester Bestandteil der Kultur auf der Ostalb und soll daher auch für zukünftige Jahre ausstattungstechnisch gut gerüstet sein.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld geht ohne jeden Abzug in die genannten Anschaffungen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die ehrenamtlich aktiven „Macher“ des Kinos am Kocher. Neben Vorstand und Aufsichtsrat sind dies vor allem die einzelnen Teams aus Vorführern, Programmplanern, Kassierern, Technikern und Verwaltung, motiviert von fast 600 Genossen, die sich als „Kinobesitzer“ ansehen dürfen.